Humanismus im 21. Jahrhundert -

für Vernunft und Menschlichkeit



AKTUELLE PRESSEMITTEILUNG

6. Februar 2019

"Gesetzentwurf zu § 219a: Ein fauler Kompromiss zur Verfestigung längst überholter Gesetzgebung"

Das Kabinett hat heute den Kompromiss der Regierungskoalition zum § 219a gebilligt. Der Humanistische Verband Deutschlands kritisiert diese Entscheidung aufs Schärfste. Der vorgelegte Gesetzentwurf trägt die Handschrift von christlichen Fundamentalisten und selbsternannten Lebensschützern und stellt ein Misstrauensvotum gegenüber Frauen und Ärzt*innen dar. mehr

 

27. Januar 2019

"Antifaschismus ist essentieller Teil unseres humanistischen Wertesystems"

Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus ruft Florian Zimmermann, Präsident des Humanistischen Verbandes Deutschlands, dazu auf, sich aktiv gegen rassistische, rechtsextreme und menschenverachtende Tendenzen zu stellen. mehr


____________________________________________________________

HUMANISTISCHER TREFF 65plus - Wer macht mit ?

Mit der Gründung eines Humanistischen Treffs 65plus möchte der HVD Hamburg die aktive Lebensgestaltung und gesellschaftliche Teilhabe älterer Menschen fördern. mehr

 

 

____________________________________________________________

Aktuelles aus dem säkularen Spektrum / Pressemitteilungen des HVD-Bundesverband

____________________________________________________________

29. November 2018

Humanistischer Verband Deutschlands

fordert Konferenz zu Religions- und Weltanschauungsfragen

 

12. November 2018

100 Jahre Frauenwahlrecht– (k)ein Grund zum Feiern?

Jahrzehntelang hatten Frauen dafür gekämpft, am 12. November 1918 – vor 100 Jahren – wurde ihnen das Wahlrecht endlich zugestanden. Wo stehen wir heute bei der Gleichberechtigung von Frauen und Männern? mehr

11. Oktober 2018

"Offener Brief: 219a muss endlich weg!"

Morgen beginnt das Berufungsverfahren im Fall Kristina Hänel. Der Humanistische Verband Deutschlands fordert aus diesem Anlass erneut die ersatzlose Streichung des § 219a und den uneingeschränkten Zugang zu sachlichen Informationen über legalen Schwangerschaftsabbruch. mehr

3. Oktober 2018

"Die Einheit endet nicht am Aufenthaltsstatus !"

Zum 28. Tag der Deutschen Einheit ruft der Präsident des Humanistischen Verbandes Deutschlands, Florian Zimmermann, dazu auf, der deutschen Geschichte zu gedenken – und für die Freiheit unserer Gesellschaft einzustehen. mehr